StartseiteSchottlandEin Ausflug in die Hauptstadt

Gestern habe ich mir gedacht, dass ich mir doch auch mal die Hauptstadt von Skye angucken könnte, bevor ich wieder fahre. Also ich mit meiner Kamera ins Auto und die ca. 20 Minuten von Uig nach Portree hinter mich gebracht.

In Portree habe ich mir dann als erstes den Hafen angeguckt und mir dann mal die ganzen Geschäfte auf der „Einkaufsstraße“ zu Gemüte geführt. Danach habe ich noch einen Aussichtspunkt in einem Park über dem Hafen gefunden, von dem aus man eine wundervolle Aussicht über den „Hafen des Königs“, was die deutsche Übersetzung für die gälische Bezeichnung „Port-an-Rìgh“ für Portree ist. Der Name stammt aus dem Jahre 1540, als der schottische König Jakob V. mit mehreren Kriegsschiffen in die natürliche Bucht einlief, um seine Präsenz gegenüber den doch noch sehr rebellischen Clanchiefs zu zeigen und seine Macht zu verdeutlichen. In Gedenken daran wurde die Stadt, in der heute nur etwa 2100 Menschen leben, umbenannt in „Hafen des Königs“.

Doch der wichtigste Teil meines Ausflugs lag noch vor mir.

Von Freunden habe ich erfahren, wo der Ex-Sänger der schottischen Band Runrig, Donnie Munro, in Portree genau wohnt. Mein Plan war also, dass ich einfach mal an der Tür klingel und Donnie mal besuche. Nachdem ich den ganzen Tag über meinen Mut gesammelt habe, stand ich nun also vor der Tür und habe geklopft. Und da stand ich dann erstmal, weil wohl keiner zu Hause war um aufzumachen. Also bin ich doch ein wenig enttäuscht wieder ins Auto und zurück ins Hostel gefahren. Das wäre zwar schon cool gewesen, aber da kann man jetzt halt nix machen. Wenigstens habe ich es probiert 🙂

2016-14-10-15-58-07 2016-14-10-15-59-11 2016-14-10-16-01-36 2016-14-10-16-03-37 2016-14-10-16-04-43

zwar nicht Donnie selbst, aber wenigstens sein Haus

zwar nicht Donnie selbst, aber wenigstens sein Haus


Kommentare

Ein Ausflug in die Hauptstadt — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.